Stadt Pegnitz Stadt Pegnitz
Stadtansicht mit Blüten
Luftbild
Brunnen
Hauptstrasse
IMG_0157.JPG

Wir machen mit! – Sie auch?

Earth Hour 2019.jpg (1)

22.03.2019 am 30. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr.

Liebe Pegnitzerinnen und Pegnitzer,
am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Institutionen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Ein symbolisches Band der Dunkelheit zieht so um den Planeten. Die Earth Hour!
Die Stadt Pegnitz und die Evangelische Kirchengemeinde beteiligen sich. Wir schalten am 30. März die Beleuchtung des Alten Rathauses, des Neuen Rathauses, des Altenstädter Schlosses und der Bartholomäuskirche für 1 Stunde aus.
Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen für einen lebendigen Planeten und der Forderung nach mehr Klimaschutz. Schalten auch Sie am 30. März um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht aus. Ja, so einfach ist es! Im Kern der Earth Hour steht genau diese Aktion: 60 Minuten Dunkelheit – damit anderen ein Licht aufgeht.
Wir sind die erste Generation, die die Folgen des Klimawandels zu spüren bekommt. Und die letzte, die die Chance hat, ihn zu stoppen. Doch die Zeit drängt. Laut Weltklimarat bleiben uns noch etwa 11 Jahre, um die Erderhitzung und ihre Folgen in den Griff zu bekommen. Daher ist die Earth Hour so wichtig. Sie gibt Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit, mehr Anstrengungen beim Klimaschutz zu fordern und gemeinsam ein starkes Zeichen für unseren Planeten, zu setzen. Wenn wir es nicht schaffen, die Erderhitzung zu beschränken, wird das katastrophale Konsequenzen haben, für uns Menschen und für die Natur.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich an dieser tollen Aktion mit beteiligen würden und bin schon heute gespannt, wie dunkel es am 30. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr in Pegnitz und in den Ortschaften aussehen  wird.

Ihr Uwe Raab

Kategorien: Rathaus